Hier finden Sie:
 

 Turnierergebnisse unserer Reitschüler  & unseres Teams, Interviews, 
PR Artikel  mit/ über Andreas Werft sowie  Ereignisse  und Veranstaltungen 
 
                  
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




TOP NEWS

17.- 18.09.2016
Kreismeisterschaften Heide

Da ist es nun das langersehnte Wochenende wo es für viele um mehr 
geht als nur eine Schleife. 

Wir waren gut vorbereitet und trotzdem konnte keiner die Anspannung 
und Nervosität im Team verbergen.

Uns erwartete der bekannt schwierige Platz mit seinen ganz eigenen Tücken
(Bergauf/Bergab) und schon bei Sichtung des ersten Parcours 
wusste wohl jeder Reiter was ihn an diesem Wochenende erwartet 
und das es kein Spazierritt werden wird und jeder hart für eine Schleife 
kämpfen muss!

Tag 1. 

Jandina konnte sich gleich in der ersten Wertungsprüfung, einem
A Stilspringen nach ganz toller Vorstellung an dritter stelle positionieren 
und sich so Hoffnung auf eine gute Plazierung bei der Gesamtwertung machen. 


Dana konnte im A Zeitspringen mit ihrem Pferd überzeugen 
und ihre Wertungsprüfung mit einem tollen fehlerfreien Ritt gewinnen.
Somit hat auch Dana sehr gute Chancen ein kleines Wörtchen 
bei den Plazierungen um die Kreismeisterschaft mitzureden.

Tag 2.

Der letzte und entscheidende Tag fing früh für uns an und frei nach dem Motto:
"Der frühe Vogel fängt den Wurm" starteten wir auch in die erste Prüfung 
um 08.00 Uhr einem A** Zweiphasenspringen das wir als Warm up für das anschließende L Zeit nutzten.

In dieser Prüfung zeigten Jandina und Checkpoint das beide schon 
hellwach warenund nach einem freundlichen "Guten Morgen Jandina" 
des tollen Turniersprechersstarteten beide furios und begeisterten 
mit einem tollen fehlerfreien Ritt der dann auch die Führung bedeutete.

Leider kam als letzter Starter noch ein Pony das in der Vergangenheit 
schon oft durch seine Wendigkeit und Sprungkraft auffiel und es kam 
wie es kommen musste,tatsächlich schubste es Jandina von Platz eins 
so das am Ende ein trotzdem ganz toller zweiter Platz auf der 
Erfolgsliste stand.

Dana startete ebenfalls in dieser Prüfung für Frühaufsteher 
und absolvierte eine ebenso fehlerfreie Runde wie Jandina, 
nur schien Champanger noch etwas müde und so reichte es 
zu Platz neun was ebenso ein tolle Plazierung ist zumal beide 
erst das dritte gemeinsame Turnier starten und dabei schon 
sehr erfolgreich sind.

Das war ein super Warm up für die letzte Wertungsprüfung 
zur Kreismeisterschaft und wir waren hoch motiviert 
und bester Stimmung, bis wir dann die "Künstlerische Freiheit" 
der Parcoursbauer erleben durften und diese für die nächst höhere Lk
einen Parcours erstellten der so manch gestandenen Reiter 
etwas blass um die Nase werden ließ, zumal ja das Gelände 
wie zuvor schon geschrieben auch schon seine Tücken hat, 
was auch eine Vielzahl an parkenden Pferden und diverse Stürze 
während der Prüfungen eindrucksvoll belegte.

Nachdem wir dann gemeinsam geschaut hatten was die LK 4 Reiter 
zu leisten im Stande sind, warteten wir gespannt auf die 
erneute Kreativität der "freischaffenden Künstler" auch Parcoursbauer 
genannt.
Mir als Trainer erschien es dann auch so als hätten diese 
die LK vertauscht, dennfür mich war der nun aufgebaute Parcours 
noch schwerer zu reiten als zuvor.

Das ich mit meiner Meinung nicht alleine war zeigte sich auch daran, 
das div. Reiterüber ein zurückziehen der Startbereitschaft nachdachten.

Für mich das größte Hindernis im wahrsten Sinne des Wortes 
ein Bergauf gestellter roter Oxer der einfach nur riesig aussah 
da er von unten anzureiten war und ein grüner Sprung eines 
bekannten Futtermittelherstellers der aufgrund der örtlichen 
Gegenbenheiten geschickt eingefügt wurde und nun schräg stand 
und somit ein interessantes aber auch schwer zu reitendes 
Hindernis darstellte.

Unsere erste Reiterin war dann Jandina und sie meisterte 
die ersten Sprünge trotz Nervosität geradezu hervorragend bis sie dann 
einmal zu dicht kam und Checkpoint sie mit einem gewaltigen Satz rettete, 
dadurch verlor Jandina jedoch leider kurz die Kontrolle so das sie 
von der Ideallinie abwich und nicht mehr passend zum o.g. grünen Sprung 
fand wo Checkpoint dann leider auch parkte. 
Da auch weitere Versuche scheiterten diesen Sprung zu meistern 
wurde Jandina leider abgeklingelt.

Als nächste durfte dann Dana ins Geschehen eingreifen 
und auch sie startete toll,bis zu einem Steilsprung, der direkt 
vor unserer Nase stand und sie einmal unkonzentriert war und nicht 
genug am Pferd war so das Champanger einen eleganten Haken
am Sprung vorbei statt drüber machte, danach meisterte Champanger 
alle Sprünge fehlerfrei was im Grunde um so ärgerlicher war 
denn mit dieser kleinen Unkonzentriertheit hat sich Dana 
selbst aus der Kreismeisterschaft gekickt, hart aber leider wahr. 

Obwohl die Enttäuschung nun bei allen groß war, können wir doch 
mit den Leistungen unserer Reiter an diesem Wochenende wieder 
einmal sehr zufrieden sein, denn zum einen gab es viele Favoritenstürze 
und Patzer diverser guter Reiter und für uns vier tolle Plazierungen 
mit einem Ersten, einem Zweiten, einem Dritten und einem Neunten Platz ! 

Bei einer Kreismeisterschaft und einem entsprechendem hohen
Schwierigkeitsgrad ist das mehr als Grund zur Freude und ein Grund 
stolz auf diese Leistung und unsere Reiter zu sein.

(Bilder folgen)


09.09.2016 Bad Segeberg
Landesmeisterschaften

Wer immer nur positives postet, muss auch mal posten
wenn es nicht so läuft!

So ist das dann leider ausgerechnet heute mal der Fall und 
Jandina & Checkpoint konnten sich in ihrer Prüfung trotz einer 7,3
im A** Stilspringprüfung nicht plazieren.

Zu groß war wohl die Aufregung bei diesem Turnier dabei zu sein 
und der Respekt vor dieser Kulisse und dem riesigen Platz war zu groß.
Verständlich wie wir meinen und somit war das Motto "Dabei sein ist alles".
Aber wir kommen im nächsten Jahr wieder.....
(Bilder folgen)

02/03./ 04.09.2016
Loop - Garding- Kroop- Boostedt

Und wieder einmal war alles dabei was den Reitsport so 
interessant macht und nie langweilig werden lässt

An diesem Wochenende war die spannende Frage wer
aus unserem Team als erste die fünfzigste Schleife in dieser Saison holt.

Die erste (Außenseiter) Chance hatte Sandra da sie bereits am Freitag 
in Loop in einer Eignungsprüfung startete und zusätzlich in Garding
in einer A Dressur. Vorrangig war für Sandra aber nicht die Schleife, 
sonderneine eine harmonisch gerittene Runde mit ihren beiden 
jungen Pferden und das Erfahrung sammeln, dann für zukünftige 
Aufgaben im Springparcours. 

Am Ende waren wir auch tatsächlich mit der Leistung von Cailou & Angie 
an beiden Tagen sehr zufrieden, denn insbesondere Cailou nimmt 
mittlerweile auch wechselnde Hallen und Plätze gelassen zur Kenntnis.

Die nächste Chance hatten am Samstag Jana und Nane und Jana 
war tatsächlich ganz knapp dran und verpasste eine Plazierung 
trotz eines tollen Rittes nur aufgrund eines Zeitfehlers. 
Nane hatte leider einen Abwurf.

Somit ließ die fünfzigste Schleife tatsächlich auf sich warten und alle Hoffnung
lag nun auf Sünne, Jandina und Dana die ihre Pferde am Sonntag sattelten.

Und tatsächlich, der Sonntag war dann wieder unser Tag und alle Reiter 
überzeugten mit tollen Leistungen.

Sünne holte gleich zu Beginn morgens um 9.00 Uhr die erste Schleife
beim Turnier in Kroop und errang Platz 8 in einer Stilspringprüfung.

Dann zog Jandina in Boostedt gleich hinterher und konnte sich 
ebenfalls in einem Stilspringen plazieren, hier wurde es der dritte Platz.

Die Überraschung gelang dann aber am Ende Dana, mit einem unglaublich
tollen und konzentriertem Ritt konnte sie sich im A** Zeitspringen den zweiten 
Platz sichern. 

Es war somit wieder ein für unsere Reiter sehr erfolgreiches Wochenende 
und auch wenn sich nicht alle plazieren konnten, alle waren motiviert dabei 
und zeigten durchaus tolle Ritte.

Weiter geht es mit Jandina am nächsten Wochenende in Segeberg
und dann folgt auch schon die Kreismeisterschaft in Heide.
(Bilder folgen)


13./14.08 2016 
Nutteln-Kossau - Behrendorf

Wetterkapriolen, erste A Dressur, Wiederholungstäter
und erneut Traumnoten für unsere Reiter



So könnte man unseren Turnierbericht vom Wochenende überschreiben.

Das Wetter zeigte sich wie die Leistungen unserer Reiter, typisch Norddeutsch 
und unberechenbar. 

Nutteln: 
Hier startete neben unserem z.Z. erfolgreichsten Paar in Schleswig Holstein Jandina & Checkpoint,
Dana,die am letzten Wochenende ihre beiden Pferde plazieren konnte und Malin.

  

Wie immer war Jandina dann auch in Nutteln bei sehr schlecht bereitbarem Boden 
unsere Schleifensammlerin,sie konnte sich mit Checkpoint am Samstag 
in einem A** und in einem A* Stilspringen über einen fünften und sechsten Platz freuen.
  
Jandina & Checkpoint wieder doppelt plaziert

Das besondere an diesen Plazierungen war das sie bei diesen Bodenverhältnissen erreicht wurden,
das war Premiere denn zuvor gab es hier eher ein schlechteres Abschneiden da beide sehr viel 
Respekt bei rutschigem Boden zeigten.


Keinen so guten Tag erwischte leider Dane, sie kam an diesem Tag so gar nicht mit den Platzverhältnissen 
zurecht, zunächst vergaß sie in der ersten Prüfung das Hindernis Nr. 9  und als ihr beim Anreiten
eines Sprunges in der zweiten Prüfung auch noch eine Plastiktüte vor die Hufe flog, 
war ihre Konzentration völlig weg so das es im Anschluss zu drei Verweigerungen am selben Sprung kam.
Dieses Turnier muss Dana wohl in die Kategorie "täglich lernt man dazu" abheften.

Ebenfalls ohne Schleife, dafür aber null blieb Malin, die zumindest immer im Zeitspringen 
ein Garant für eine Schleife ist, aber bei diesem Turnier war aufgrund des rutschigen Bodens vorsichtiges 
und kontrolliertes Reiten angesagt so das es mal ohne Schleife aber mit viel Erfahrungen nach Hause ging.

Behrendorf:
Ähnlich erging es auch unserer Vizekreismeisterin Jana in Behrendorf, Nullfehler Runden aber keine Schleife!

Kossel:

Hier startete zum ersten Mal am Sonntag Sandra mit Dark Angie & Cailou in einer A Dressur und Sünne mit Marylou im Hunterspringen und einer Stilspringprüfung.

Und dieser Sonntag hatte es in sich und entschädigte nicht nur für die schlechten Platzverhältnisse 
in Nuttel, sondern es gab auch Traumnoten und die bestätigung das wir mit Angie & Cailou 
auf dem richtigen Weg sind.
Ein Quartet das sich meistens versteht ;-)

   
Sandra & Cailou in der A Dressur

Beide Pferde von Sandra zeigten sich unbeeindruckt vom Turnier Geschehen und lieferten eine 
solide Arbeit ab, das wir noch nicht soweit sind um "oben" mitzureiten war und ist uns klar, dennoch
sind wir hochzufrieden mit dem Ergebnis und freuen uns auf die nächsten Turniere mit den beiden Jungspunden.

 
Lachen für die Kamera 

Etwas ganz besonderes leistete an diesem Wochenende Sünne & Marylou!

Beide konnten ihre Stilspringprüfung mit der Traumnote von 8,0 gewinnen und 
als wenn das nicht traumhaft genug gewesen wäre, steigerten sich beide in der Hunterklasse 
noch einmal und konnten sich mit einer 8,2 an dritter Stelle plazieren.

Das ist bereits das vierte Mal in dieser Saison, das unsere Reiter eine 8,0 oder besser erhalten :)

  
Traumnoten für Sünne & Marylou !

Eine Traumhafte Leistung und wieder einmal ein traumhafter Turniertag mit unseren Reitschülern!


       
Ein Trainer der im Regen steht ;-)  / Kleiner Marc als Zaungast ;-) / Stella mit Angie


07.08.2016
St. Peter Ording

Die schönsten Erfolge sind immer die, mit denen man nicht rechnet!

An diesem Wochenende haben wir Dana zum ersten mal mit ihren beiden Pferden 
Malon  & Rheia zum Turnier begleitet, Dana wird von uns jetzt ca. 5 Wochen 
als Reitschülerin betreut und hat bereits mit beiden Pferden sehr intensive Trainingseinheiten 
hinter sich.

Sinnigerweise haben wir Dana vor einigen Monaten auch in St. Peter kennengelernt so das 
sich hier der Kreis schloß.

Danas Problem ist eine Verletzung am Bein die sie vor langer Zeit bei einem Reitunfall erlitt und ihr 
das reiten im Gleichgewicht sowie das korrekte geben von Hilfen sehr erschwert.

Wir haben in den vergangenen Monaten sehr intensiv an diesem Problem gearbeitet und uns für
St. Peter vorgenommen möglichst mal  fehlerfrei und ohne "Steher" durch die Prüfungen zu kommen.

Doch es sollte wieder einmal wie so oft in den letzten Monaten alles ganz anders kommen;-) !
Dana startete bereits in der ersten Prüfung geradezu Sensationell und setzte das im Training erarbeitete
nahezu perfekt um, das Paar sicherte sich gleich in einem A Zeit springen als bestes Großpferd Platz 3
und krönte hiermit bereits ihren Trainingsfleiß.

      

Malon konnte sich in dieser Prüfung aufgrund eines Reiterfehlers in dieser Prüfung noch nicht plazieren.

In der nächsten Prüfung einem Hunterspringen 95 schlug jedoch Malons Stunde und das Paar 
plazierte sich mit einer Wertnote von 6,9 ohne Fehler an vierter Stelle.

  

Wir gratulieren Dana und ihren Pferden recht herzlich und sind stolz auf dieses Trio, denn wer sie noch
in den letzten Wochen gesehen hat, der hätte sich diesen Erfolg nicht vorstellen können.

     

Wir sind stolz auf eine weitere erfolgreiche Reitschülerin !



29.07/31.07.2016
Friedrichshulde/Schenefeld
Erneut zwei Plazierungen für unser Teammitglied 
Jandina & Checkpoint 



Ein besonders schönes und harmonisches Turnier erwartete uns bereits am Freitagmorgen
in Friedrichshulde, es hätte auch ein Ausflug zu alten Bekannten sein können, 
denn es war auch ein wiedersehen mit alten Reiterkollegen, dem einen oder anderen Richter 
von damals und  netten Trainerkollegen die auch mit ihren Schützlingen Schleifen 
gewinnen wollten. 

Zwischen den Prüfungen blieb Zeit bei strahlendem Sonnenschein zu plaudern 
und zu fachsimpeln aber an erster Stelle standen natürlich die eigenen Prüfungen 
und die hatten es für Jandina & Checkpoint sowohl am Freitag und auch am Sonntag in sich,
denn eine besondere Ausschreibung ermöglichte es, das auch Berufsreiter 
mit den Leistungsklassen 2 und 3 in den Prüfungen start berechtigt waren.
 
Und so kam es fürJandina & Checkpoint zu einem ganz besonderen Vergleich 
und wir können mit stolz behaupten, beide konnten auch hier mithalten 
und ihre konstante Form der letzten Monate eindrucksvoll bestätigen.


  
So erreichte Jandina im A** Stillspringen einen hervorragenden dritten Platz und 
wurde zusätzlich noch für ihre harmonische Reitweise und den "tollen Bewegungsablauf"
ausdrücklich vom Richter und Zuschauern sowie Trainerkollegen gelobt.


Im A** Zeitspringen konnte das Paar ebenfalls mit der starken Reiterlichen Konkurrenz 
mithalten und sich Platz acht sichern. 

Im L Punktespringen hatte das Paar dann leider Pech und patze am letzten Sprung, 
dem Jokersprung der nur einen Meter breit war.


      

Es war wieder einmal ein ganz besonderes Erlebnis und wir gratulieren unserer Jandina
erneut zu dieser tollen Leistung, wir sind gespannt auf die nächsten Wochen wo noch sehr 
spannende Turniere auf das Team warten.



24.07.2016
Kreismeisterschaft Vielseitigkeit Tellingstedt


Topleistung unserer Reitschülerin Jana in Tellingstedt

Einen ganz besonderen Tag erlebte am Sonntag unsere Jana 
im Geländepark in Tellingstedt und sorgte mit zwei tollen reiterlichen
Vorstellungen für ihren bisher größten Erfolg. 
  
Zunächst konnte das talentierte Paar im Geländestilspringen der Kl. A 
mit einer Wertnote von 7,4 überzeugen und den dritten Platz belegen.

    

Die Krönung aber gelang ihr in der Wertungsprüfung für die Kreismeisterschaft,
in einem sehr anspruchsvollen Parcour bei dem sechs von 15 Reitern sogar 
ausgeschieden sind, sicherte sich das Paar den zweiten Platz was am Ende
den verdienten Vizekreismeistertitel brachte.
                                
       
  
Wir sind unglaublich stolz auf unser erfolgreiches Paar Jana & "Mucki"
und gratulieren zum Vizekreismeistertitel 2016!

16.07. - 17.07.2016 
Hanerau- Hademarschen und Herfart

Das Schleifensammeln geht fleißig weiter
Eine längst überfällige ist endlich da!
Jungpferde erfolgreich vorgestellt!

Ein erneut erfolgreiches Turnierwochenende liegt hinter uns
und wiedereinmal gab es viel Grund zu jubeln.


Malin & Mirage auf der Ehrenrunde

Den Anfang machte am Samstag unsere Malin im A * Zeitspringen,
wieder einmal ließ sie der Konkurrenz keine Chance und belegte mit Null Fehlern
und einer Zeit von 54.05 sek. (Zweiter 57.69, Dritter 61.02) den ersten Platz.

Dabei war der Ritt nicht nur unglaublich schnell, sondern auch noch gut anzusehen.

    
Wiedereinmal erfolgreich: Malin & Mirage 


 
Jandina & Checkpoint vor ihrem Start sehr entspannt
Letzte Besprechung zwischen Schüler & Reitlehrer


Eine weitere Schleife konnte wenig später Jandina in Empfang nehmen, sie konnte 
sich im L Stil mit einer super Wertnote von 8.0 nicht nur den dritten Platz sichern,
sondern hatte nach diesem Erfolg gleich doppelt Grund zur Freude, denn mit diesem 
Erfolg steht fest das sie in der nächsten Saison mit der Lk 4 an Prüfungen teilnehmen 
darf. 
  
Immer wieder schön anzusehen sind die harmonischen Ritte von Jandina & Checkpoint

  
 Ein sehr erfolgreiches Team: Jandina & Checkpoint wurden mit einer Wertnote von 8,0 dritter im L- Stil
und präsentieren sich stolz im neuen FRTeamoutfit von Reitsport Schwenke

Eine längst überfällige Schleife holte sich an diesem Wochenende Jana

  
Jana hatte bereits bei den letzten Turnieren immer schon eine Schleife in greifbarer Nähe 
doch es fehlte immer das letzte bisschen Glück, dieses mal hat es nun endlich 
für einen siebten Platz in einer Hunterprüfung gereicht.
Für Jana freuen wir uns an diesem Wochenende ganz besonders!





Ebenfalls erfolgreich war Julia, die berufsbedingt immer nur sporadisch z.Z. zum Turnier fährt 
und zeigt das Pferd & Reiter ein eingespieltes Team sind, dieses mal konnte sie sich in einem 
A Stil den fünften Platz sichern und in einem A - Zeit wurde das Paar dritter. 

          
  
Freuen durfte sich an diesem Wochenende auch Sandra und das im Grunde gleich dreifach,
denn Sandra stellte nicht nur zwei Youngster mit Angie und Cailou in der Eignung vor und 
erreichte das gesteckte Ziel jeweils eine vernünftige Runde inkl. vier Sprünge zu absolvieren,


sondern und das ist mindestens genauso erfreulich, konnte man erkennen das Sandra 
nach ihrem Knöchelbruch vor ca. 9 Wochen im M Springen wieder fit ist und der Knöchel hält.

      

Wir gratulieren unseren erfolgreichen und motivierten Reiterinnen und freuen uns wie immer 
auf die nächsten erfolgreichen Turnierteilnahmen immer mit Rücksicht auf die Gesunderhaltung
und dem Fairplay zum Pferd. 

Alle Reiterinnen sind Mitglied im FRTeam   
                                                     

und werden von 

    
      unterstützt.




01.07.2016 - Marne
 

Neuer Sponsor, Blaue Schleife viel Regen und mal eine Erfolgsübersicht

Es war ein entspanntes Wochenende mit nur zwei angedachten Starts in Marne.
Jandina hatte ein A Stil am Freitag und ein L Zeitspringen am Sonntag genannt und
konnte sich auch gleich am Freitag wieder mit einem 5ten Platz eine weitere Schleife 
sichern. 

Interessanterweise passt diese blaue Schleife zum neuen Outfit das unserem Team
von der Fa. Reitsport Schwenke zur Verfügung gestellt wird. 

  

Wir danken dem Team von Reitsport Schwenke recht herzlich für das Sponsoring 
von blauen Schabraken, Abschwitzdecken, Fliegenmützen und tollen Jacken 
und hoffen das wir auch mit dem neuen Outfit erfolgreich weiterreiten werden.

Der Sonntag stand dann ganz im Sinne unseres Mottos "Fair zum Pferd" denn
aufgrund der Tatsache das es in der Nacht und auch bei den Prüfungen unglaublich
geregnet hat und der Platz entsprechend tief und rutschig war entschieden wir uns zwar
in der Prüfung zu starten aber das Zeitspringen eher in ein Stilspringen umzuwandeln und
sofort abzubrechen wenn Checkpoint nicht die gewohnte Sicherheit an den Tag legt.

So kam es dann, das Jandina nach dem dritten Sprung und einer vorherigen Verweigerung 
den Richtern signalisierte das, dass Paar aufgibt. 

Sicherheit für Pferd und Reiter geht vor Erfolg!


Unsere aktuelle  Bilanz !

Unsere ReitschülerInnen erreichten bei  bisher 15 Turnierteilnahmen in dieser Saison 
ab dem 5/6.03.2016 bis einschließlich heute (01.07.2016) in den Klassen A - M :
 
6 x Platz 1
8 x Platz 2
7 x Platz 3                                    
2 x Platz 4
2 x Platz 5
4 x Platz 6
2 x Platz 7
1 x Platz 8 
1x Platz 9 und 1 x Platz 11

Das sind insgesamt 34 Schleifen auf die wir stolz sind!
Der Erfolg ist sicher der guten Trainingsarbeit zu verdanken und  trotz oder 
vielleicht ganz besonders aufgrund unserer pferdeschonenden Reitweise !

 Unsere erfolgreichen ReiterInnen




18.06. - 19.06. 2016 Rantrum u. Elmshorn
Es macht einfach nur Spass!
Auch in Rantrum und in Elmshorn sind unsere Reiter erfolgreich
4 Prüfungen  = 3 Schleifen !  2 x Gold & 1 x Silber !

An diesem Wochenende starteten nach fast vier Wochen Pause 
Mirage und Malin in Rantrum und konnte schon morgens um 07.00 Uhr
zeigen das regelmäßiges Training sich lohnt!


Beide waren zu so früher Stunde, frei nach dem Motto "Der frühe Vogel fängt den Wurm"
schon hellwach und das Paar legte als vierter Starter eine tolle und fehlerfreie Zeit vor
die bis zum Ende der Prüfung bestand hatte.  

So konnten beide von den Richtern nicht
nur die Gelbe Schleife in Empfang nehmen, sondern auch eine schöne Decke und eine Scherpe.

  
Herzlichen Glückwunsch an Malin und Mirage


Auch Jandina und Checkpoint waren wieder unterwegs, an diesem Wochende
ging es nach Elmshorn wo bei toller Atmosphäre und starker Konkurrenz unsere Serie
weiter ausgebaut werden konnte.

Zunächst ging es am Samstag in ein L Stil, hier merkte man Checkpoint und auch Jandina 
an das dieses Turnier aufgrund seiner Größe und der anwesenden starken Konkurrenz 
aus dem Hamburger Umland und Elmshorn beide recht nervös waren, Checkpoint schien
ganz besonders die Luftveränderung irritiert zu haben.
So lief diese Prüfung dann auch nicht wie erhofft ab und neben einem vermeidbaren (Konzentration)
Reiterfehler und einem Abwurf von Checkpoint blieb man zunächst ohne Plazierung.

Dafür hatte Jandina aber ganz besondere Unterstützung an diesem Tag und einen neuen 
kleinen Fan dazu gewonnen.

   
Denn mit "Nachwuchstrainer" und "Stollenexperte" Marc Phillip & seiner Schwester Stella Maylin
waren zwei fleißige Helfer mit an Bord die tatkräftig beim Pferd vorbereiten geholfen haben.

    

Der Sonntag: 

Er sollte dann doch noch ein sehr erfolgreicher Tag werden, den zunächst konnte
im A - Stil der zweite Platz belegt werden und das A - Zeit konnte sogar gewonnen werden! 

  

Herzlichen Glückwunsch an Jandina & Checkpoint und danke an Marc Phillip & Stella Maylin


11.06. - 12.06. 2016 St. Peter Ording

Nach einen Turnierfreien Wochenende waren wir nun direkt am Deich im schönen
St. Peter Ording zu Gast.

Ein sehr schönes Reittunier mit ganz besonderem Flair bei schönem Wetter, oder:
"Reiten wo andere Urlaub machen" !
so  könnte die Überschrift in einer Werbebroschüre lauten!

Wir sind mit unseren Reitschülern, genau wie viele andere auch an diesem Wochenende
geritten und wir konnten unser Schleifenkonto  weiter ausbauen.

Am Start waren diesmal Jana und Michaela beide mit dem Ziel nicht auf eine Plazierung 
aus zu sein, sondern sich auf ordentliche und fehlerfreie Ritte zu konzentrieren 
und Nane und Jandina die sich beide schon Hoffnung auf eine Schleife machen
zumal die Leistungen im Training vielversprechend waren.

Los ging es am Samstag mit Jana und "Mucki", schon beim Abreiten zeigte sich das "Mucki" 
nicht so wirklich motiviert war und so musste Jana schon entsprechend "arbeiten" 
um ihn vorwärts zu bekommen. 



Das zeigte sich dann auch leider im Parcours und "Mucki" arbeitete nicht wirklich mit so das 
am Ende 8 Fehler zu verzeichnen waren.

Nun musste für das zweite Springen eine Lösung her und es sollte beim erneuten abreiten,
der Grundstein für eine motiviertere Leistung gelegt werden. 
Jana erhielt die Empfehlung nun erstmal mehr zu gallopieren und dem Pferd,
die nötige Freiheit vorne zu lassen. 

Ein besonderes Augenmerk legten wir dann beim Abspringen auf eine aktivere Hinterhand die
er scheinbar im ersten Springen vergessen hatte.



Mit dieser Vorbereitung haben wir scheinbar richtig gelegen und "Mucki" startete wesentlich agiler
im Parcour und zeigte auch mehr zug zum Sprung.

Auch hier unterlief letztendlich beiden ein Abwurf, aber es war eine deutliche Steigerung zum 
vorherigen Ritt zu erkennen.

Wir werden weiter trainieren und hoffen das "Mucki" nun auch die Lust und Power, die er 
im Gelände zeigt im Normal Parcour "auspackt".

Michaela hatte sich vorgenommen ein ruhiges im gleichmäßigen Tempo galoppierendes Pferd 
im Zeitspringen vorzustellen und so entwickelten wir die Idee nicht auf Sieg zu reiten, 
sondern diese Prüfung zum üben zunutzen und ein Stilspringen aus diesem Zeitspringen zu machen.
Diese Idee ging vollauf und so konnten wir einen sehr schönen Ritt sehen der von der Zeit trotzdem 
noch sehr schnell war aber auch leider einen Abwurf zu verzeichnen hatte.
Aber wichtig war für Michaela das eine erneute Verbesserung festzustellen war!

Nane und "Chisser" waren dann unsere nächsten beiden die an diesem Wochenende ins geschehen eingreifen sollten, genannt waren A und L Springen.



Das erste A Springen sollte Nane und Chisser dienen vertrauen aufzubauen und Mut für das spätere L Stil Springen zu finden. 
Beide absolvierten dann auch eine schöne Runde die Hoffnung für den Sonntag machen konnte.

Leider war das Wetter am Sonntag dann nicht mehr so schön und der Regen in der Nacht
hatte nicht nur für einen matschigen Abreiteplatz gesorgt, sondern auch der Springplatz hatte sehr 
unter dem Regen gelitten und wurde aufgrund der anhaltenden Schauer auch nicht besser.

So war ein eher vorsichtiges Reiten angesagt um sicher durch den Parcours zu kommen.
Beides gelang beiden bis zu Sprung Nr. 6 auch hervorragend und selbst die von vielen 
teilnehmenden Reitern gefürchtete Kombination meisterten beide großartig!



Leider war dann aber Sprung 6 ein Steil mit Wassergraben vor dem beide immer wieder gehörig 
Respekt haben und so konnte man schon einige Meter vor dem Sprung beim anreiten erkennen das 
beide der Mut verlassen hatte und so kam es hier leider aufgrund der Verweigerung zum Ausschluss.

Schade, denn bis dahin war es eine tolle Runde und macht Mut für die nächsten Turniere zumal nun
für Nane und Chisser erst einmal eine kleine Turnierpause ist und wir so an Feinheiten arbeiten können.



Unsere z. Zeit nach dem Sturz und der Zwangspause von Sandra erfolgreichste Reiterin Jandina 
konnte schon am Samstag wieder alle überzeugen und plazierte sich mit Checkpoint im A Stil und A Zeit
auf den Plätzen 3 und 2 und konnte ihre persönliche Schleifensammlung bereits jetzt auf 10 
im erst 12ten Turnier in dieser Saison erhöhen.

Am Sonntag stand dann für Jandina ein weiteres A und ein L Stil an, wie schon erwähnt, machte uns
der nasse uns stellenweise tiefe Boden Sorgen, zumal wir wissen das Checkpoint bei diesen 
Bodenverhältnissen sehr vorsichtig ist und auch nicht zu forsch geritten werden darf.

So entschieden wir uns dann, eine sehr ruhige und vorsichtige Runde zu absolvieren um Checkpoint 
vertrauen für das anschließende L Springen zu geben. 
Die Vorgabe war also nicht auf Sieg sondern auf Sicherheit für das Pferd zu reiten!

So absolvierten dann beide eine sehr sichere und ruhige Runde die aber definitiv für die Richter zu langsam
und vorsichtig war. Für uns jedoch ok denn wir hatten ja unsere Strategie.

Letztendlich reichte es dann aufgrund der hohen Teilnehmerzahl und vieler Fehler anderer Teilnehmer 
tatsächlich sogar noch mit Platz 11 für eine Plazierung.

Nun galt es eine neue Strategie zu entwickeln, denn Jandina wollte sehr gerne ihre 
nächste L Plazierung erreichen.

Somit hieß es nach der Parcours Besichtigung nicht zu schnell, nicht zu langsam und passend 
auf guten Wegen zu den Sprüngen zu kommen dabei aber auch gleichzeitig nicht zu weite Wege 
zureiten um nicht noch Zeitfehler zu riskieren.


Sehr motiviert sind dann beide in den Parcours gestartet und absolvierten die ersten Sprünge 
nahezu perfekt, dennoch passierte wohl mangels kurzer fehlender Konzentration ein Abwurf so
das beide mit einer Wertnote von 7,9 abzüglich 0,5 ins Ziel kamen was dann in der Abrechnung 
Platz 9 und Plazierung Nr 4 an diesem Wochenende und Nr. 12 insgesamt für Jandina und Checkpoint
beim 12ten Turnier bedeutete!



Insgesamt erhöhte unser Team nun unsere Schleifensammlung auf unglaubliche 30 Schleifen bei erst
12 Turnieren.  

Wir gratulieren unseren tollen Reiterinnen recht herzlich zu dieser herausragenden Leistung!




29.05.2016  Offenbüttel

Bestimmt kein Zufall oder Glück mehr...!

Manchmal soll man sich wirklich wundern, da gibt es doch tatsächlich
einige Leute, (Gott sei Dank wenige) die von Glück und Zufall reden
wenn unsere Reiter erfolgreich sind. 

Ich denke das es bestimmt kein Glück, aber ganz bestimmt kein Zufall ist
wenn unsere Reitschüler und Teammitglieder Woche für Woche Schleifen
sammeln. 

Glück ist es für mich, so tolle und so engagierte ReitschülerInnen zu haben,
die Woche für Woche mit ihren Pferden trainieren und am Wochenende sich 
für ihre Mühen belohnen und Schleifen sammeln. 

Glück ist für mich,  das diese ReitschülerInnen hinter mir und meinem Konzept der
Pferdeschonenden Ausbildung stehen und dies auch auf den Turnieren versuchen 
umzusetzen!

Glück ist für mich, das diese ReitschülerInnen nicht alles glauben und ihre eigene 
Meinung und Erfahrungen haben!

  
Julia und Jandina gemeinsam "zufällig" erfolgreich ;-)

Großes Glück ist für mich ;-) das ich heute schon wieder von Turniererfolgen am
Wochenende berichten darf, denn heute darf ich wieder Jandina zum siebten Platz 
im A Stil gratulieren und unserer Julia die nicht nur den fünften Platz im A Stil belegte,
sondern sich auch im A Zeit mit Geländeteil den sechsten Platz sicherte.

Genauso großes Glück ist, das meine ReitschülerInnen realistische Ziele haben und 
sich und ihre Pferde gut einschätzen können so das wir nicht nur unseren 
plazierten ReiterInnen zu ihrem Erfolg gratulieren, sondern allen auch zum erreichen
der jeweils gesteckten Ziele und zu gesunden und zufriedenen Pferden.

Zufall und Glück ?  
Glück muss man sich erarbeiten, aber von zufälligen Erfolgen
habe ich noch nichts gehört!  



21./22.05. 2016  Hemmingstedt

Und auch an diesem Wochenende haben wir Grund zur Freude

Wir können nicht nur springen, das jedenfalls demonstrierten 
am Samstag Nane & Chisser beim Turnier in Hemmingstedt.

  

Nane & Chisser erreichten einen tollen 
zweiten Platz in der A Dressur und konnten zeigen das beide ein 
gut harmonierendes Paar sind, das im Springen und der Dressur zu gefallen weiß.

Und auch im Springen gab es wieder einen Schleife ;-)

    

Einen tollen Ritt absolvierten wieder einmal Mirage und Malin 
im Zeitspringen wo beide als fünfter Starter eine tolle Zeit vorlegen konnten,
die dann zu einem dritten Platz in der Endabrechnung reichte.



Auch dieses mal gratulieren wir unseren erfolgreichen Reiterinnen
Nane & Malin und freuen uns gemeinsam auf die nächsten Turniere.



14./15.05. 2016 Pfingsten in Dingerdonn

Sie können es einfach nicht lassen!

Auch am Pfingstwochenende ist der Hunger auf Schleifen 
unserer Reiterinnen nicht zu stoppen 



Wieder einmal können wir stolz auf unsere Reiterinnen sein.
Beim Reitturnier glänzten unsere Mädels erneut und 
wussten mit ihrer harmonischen Reitweise im Stilspringen 
zu überzeugen.


Und so konnten sich sowohl Nane mit Chisser mit einem tollen fünften Platz 
und Jandina mit Checkpoint mit einem hervorragenden zweiten Platz 
schon am Samstag beim A Stil Springen in die Siegerlisten eintragen.



Noch besser lief es für Jandina, am frühen Sonntagmorgen,
so fehlte ihr zwar noch im A Zeit die nötige Konzentration,
so das es zu einem Steher kam, aber im anschließenden L Stil 
waren Pferd und Reiterin dann wach und lieferten trotz
eines Stehers gleich am ersten Sprung eine so tolle Runde ab,
das sie immerhin noch mit einer Wertnote von 7,4 (Grundnote 7,9) 
belohnt wurden und in der Endabrechnung einen tollen 
vierten Platz belegen konnten und Jandina somit auch gleichzeitig 
ihre erste L Plazierung schaffte.

Wir gratulieren Nane und Jandina und auch unseren Reiterinnen Malin, die ihr 
erstes A Stil geritten ist und eine Wertnote von 6,9 erhielt und Jana, die ihr Ziel 
durchzukommen erreichte und dafür eine Grundnote von ebenfalls 6,9 abzüglich
abzüglich 0,5 für einen Fehler (6,4) erhielt. 

     



04./05.05.2016
Kroop

Unglaublich aber wahr!

Drei Reiter - zwei Prüfungen - 5 Plazierungen (Tag 1)

Das Ergebnis für zwei Tage insgesamt:

Drei Reiter - vier Prüfungen - 7 Plazierungen  (Tag 2)



Das hat sich wohl keiner träumen lassen was unsere Reiter
Michaela, Malin und Janne beim Turnier in Kropp vollbracht haben.

Was als lockere Trainingseinheit an einem sonnigen Tag geplant war,
entpuppte sich als toller Erfolg von drei hoch motivierten Reitern und Pferden.

Genannt wurde von allen drei Reiterinnen je ein Stil und je ein Zeitspringen 
und man startete gegeneinander, das sollte der guten Stimmung im Team
aber keinen Abbruch tun, schon das gemeinsame Aufwärmen und Abspringen
mit Trainer zeigte das alle bester Stimmung und Top drauf waren.

So starteten sie dann auch in ihre erste Prüfung das Stil Springen.

Während Malin und Janne eine tolle fehlerfreie Runde absolvierten, 
passierte Michaela leider ein sehr unglücklicher Fehler, und kam
leider aufgrund dieses Abzuges nicht in die Plazierung. 

Malin belegte in dieser Prüfung den ersten Platz und Janne folgte 
auf Platz 3.  Ein toller Beginn eines hoch erfolgreichen Turniertages 
wie sich später noch herausstellen sollte!

Begeistert über dieses für alle sehr gute Ergebnis, (so sah es auch Michaela
die erst zum dritten Mal mit diesem Pferd ein Turnier bestritt) ging es dann 
ins Zeitspringen und wer gedacht hätte das obiges Ergebnis mit zwei Reitern 
von drei in der Plazierung nicht zu toppen ist, der kennt unsere Reiter nicht!

Unglaubliches bot sich den Zuschauern und auch uns, denn als dritte Starterin 
legte Michaela mit ihrem Pferd mit dem ersten Null Fehler Ritt eine tolle Zeit vor 
und brachte so alle Reiter unter Druck schnell und fehlerfrei zu reiten und so fiel, 
bei den nachfolgenden Reitern immer mindestens eine Stange, selbst bei unser 
Malin die eine Wahnsinns Runde absolvierte, die so manchem Zuschauer das Herz 
kurzfristig stehen ließ, viel eine Stange und so blieb ihr nur die Hoffnung aufgrund
ihrer super Zeit plaziert zu werden. 

Nun sah Michaela schon als sichere Gewinnerin aus und wir alle hätten es ihr auch 
alle gegönnt, aber wir haben die Rechnung ohne unsere Janne gemacht, 
Janne als letzte Starterin, flog nur so über die Hindernisse und blieb dabei noch fehlerfrei, 
nach diesem Ritt mussten selbst die Richter kurz  Luftholen um eine unglaubliche Runde 
zu kommentieren.

Unser Ergebnis am Tag 1 

So unglaublich! 
Nicht nur alle drei Reiterinnen plaziert,  nein, unsere drei Reiterinnen 
belegen mit Janne (Platz 1) Michaela (Platz 2) und Malin (Platz 3) auch die ersten
drei Plätze! 

  Drei Reiterinnen - zwei Prüfungen 
- fünf Schleifen, davon:   Zweimal Gold - einmal Silber - zweimal Bronze !

Das ist  eine super tolle Leistung und dabei spielt es überhaupt keine Rolle 
ob es ein kleines oder ein großes Turnier ist, den erster, zweiter oder dritter,
muss man erstmal werden und andere können auch reiten!



Tag 2

Am nachfolgenden Tag hielt dann Malin noch einmal als Einzelreiter 
unsere Flagge hoch und überzeugte auch dieses mal mit einem tollen 
dritten Platz im Stil Springen und einem ebenso hervorragendem zweiten Platz
im Zeitspringen wobei dieses mal alle Stangen oben geblieben sind!

Ergebnis: Zwei Turniertage - 3 Reiter - 4 Prüfungen- 7 Schleifen!

Unser heutiger Glückwunsch geht an unsere stolzen Reiter: 

Michaela, Janne und Malin.




23. / 24.04.2016
Marne / Heide-Hochfeld

Licht  und Schatten

Unter diesem Motto könnte dieses Turnierwochenende
unserer Reiter in Heide Hochfeld und Marne stehen!

Der Samstag stand dabei für unsere Reiter unter keinem guten Stern, 
zwar waren alle Reiter und Pferde gut vorbereitet und auch die Trainingsarbeit
und ein erstes Trainingsturnier gaben Hoffnung auf einen erfolgreichen Start
in die grüne Saison, doch es sollte ganz anderes kommen.

Alle Reiter hatten zum Saisonstart  nach der Hallensaison alle Hände voll zu tun mit 
ihren Pferden, doch am härtesten traf es unsere Reitschülerin und Co Trainerin Sandra, 
Sandra und Zarina, die in jeder Prüfung bisher min. eine Schleife eroberten,
kamen in ihrem erst zweiten gemeinsamen M Springen so schnell und eng in die Kombination, 
das Sandra zwar gerade noch das überspringen des Fangständers verhindern konnte, 
dabei aber den Halt verlor so das sie unglücklich zu Boden ging. 

Die spätere niederschmetternde Diagnose im Westküstenklinikum lautete dann 
"Innenknöchelbruch" so das für Sandra die Saison wohl gelaufen sein dürfte.

Wir sind jedoch alle froh das nichts schlimmeres passiert ist und wünschen Sandra 
alles Gute und ganz schnelle Genesung!


(Sandra & Angie)

Im Namen von Sandra danken wir allen Helfern die dazu beigetragen haben das Zarina 
unverletzt eingefangen und von uns Namentlich Unbekannten netten Menschen aufgeladen werden konnte. 

Ein ganz anderes Bild ergab sich den zahlreichen Zuschauern dann aber am Sonntag! 

Als wenn alle unsere Reiter für Sandra reiten wollten lief es plötzlich wieder rund 
und alle konnten ihre  gesteckten Ziele mit gut gerittenen Runden erreichen.

Zwar reichte es an diesem Wochenende nicht für alle für eine Plazierung,
(bei einigen war es denkbar knapp) aber man konnte erkennen, 
das es unseren Reitern und den Pferden nach dem für alle unglücklichen Verlauf 
am Samstag, Sonntag wieder Spaß gemacht hat ohne Druck gute Runden zu reiten.

Das es dann am Sonntag doch noch Schleifen gab

verdanken wir unserern beiden ReitschülerInnen Jandina und Malin,
die erst ihr zweites Turnier bestritt und einen tollen  zweiten Platz belegen konnte !

Etwas ganz besonderes gelang dann aber zum Tagesabschluss unserer Teamreiterin Jandina
bei ihrem Turnierstart in Marne.

Jandina konnte mit einem super harmonischen Ritt in Marne nicht nur ihr A Stil Springen gewinnen, 
sondern bestätigte ihre tolle Leistung anschließend noch einmal  in einem A Zeitspringen mit Stechen 
wo sie sich mit 5 sek. Vorsprung und zwei toll gerittenen Nullfehler Runden verdient
ebenfalls die goldene Schleife holte.

     

Ein anerkennendes Lob kam dann auch von den begeisterten Parcourbauern die von Jandinas beiden 
Vorstellungen sehr begeistert waren, denn in beiden Prüfungen passte einfach alles und es ist nicht alltäglich 
das ein und dasselbe Pferd/Reiterpaar ein Stil - und ein Zeitspringen gewinnen kann.


Wir gratulieren allen unseren Reitern zu ihren tollen Leistungen und werden sicher noch lange 
an dieses auch das Wetter betreffende kuriose Turnierwochenende mit Schnee und Hagel zurückdenken.  
 

25.03.2016 / 03.04.2016
Kiel-Mielkendorf / Damp

Das Schleifen sammeln geht weiter!

        

Unglaublich aber wahr, nun geht es Schlag auf Schlag und die Leistungen werden von Wochenende zu Wochenende nochmal gesteigert. 

Am Osterwochenende konnte Sandra eindrucksvoll mit ihrem Berittpferd Zarina die Leistungen von Ahrensbök bestätigen 
und erreichte einen tollen 6ten Platz im L mit Stechen beim Turnier in Kiel - Mielkendorf.

Noch besser lief es dann am darauffolgenden Wochenende in Damp wo das Paar einen tollen dritten Platz erreiten konnte, 
zusätzlich startete das erfolgreiche Paar in Damp in ihrem ersten M Springen, 
hier hatte beide zwar 8 Fehler aber auch hier war zu erkennen das es demnächst die eine oder andere Schleife geben wird.

Wir sind stolz auf das erfolgreiche Team und freuen uns beide auf ihrem Weg begleiten zu dürfen!

Herzlichen Glückwunsch vom ganzen AW- Team

      
 

19.03.2016
Ahrensbök
 
Wir sammeln weiter Schleifen

  

An diesem Wochenende können wir unserem Trainerteam Mitglied Sandra & Zarina gratulieren,
im erst dritten gemeinsamen Turnier konnten sie heute in Ahrensbök einen 6 Platz im A ** errreichen
und in einem L Springen mit Siegerrunde einen tollen 5ten Platz.



Nach ihrer tollen Vorstellung in Heide wo sie lediglich einen aus der Plazierung war bestätigt sich
mit diesen Erfolgen der Aufwärtstrend!




Wir gratulieren recht herzlich und bedanken uns auch bei Stella ,
die ganz toll die Betreuung von Zarina übernommen hat.


13.03.2016 
Itzehoe

Die Erfolgsserie unserer Reiter geht weiter

Erneut können wir heute Jandina gratulieren, 
nach ihren tollen Vorstellungen am vergangenen Wochenende in Heide, 
knüpfte sie heute in Itzehoe an ihre tollen Leistungen an und erreichte 
einen zweiten Platz im A Zeitspringen und einen achten Platz im A- Stil.

 
Herzlichen Glückwunsch Jandina,
wir freuen uns dich im FRTeam dabei zu haben.


05/06.03.2016
Heide

Einfach nur Klasse!

Schleifenregen in Heide für unsere Reitschüler



Was für ein tolles Turnierwochenende in Heide, damit hat niemand rechnen können,
es ist unglaublich aber wahr! 

In 10 Prüfungen, konnten unsere Reitschüler 6 Platzierungen erreichen.
Von der Kl. E - L waren wir in allen Prüfungen erfolgreich vertreten, 
neben den Platzierungen wurden wir noch 2 x erste Reserve.



Ganz besonders hervorzuheben ist Chrisch, er vollbrachte das Kunstück
in einer Springpferde A** mit einer Wertnote von 7.7 vor zahlreichen bekannten
ReiterInnen mit  Lk 2,3 & 4  auf Platz 3 platziert zu werden.

Aber auch unser an diesem Wochenende nicht Platzierten lieferten tolle Runden 
ab und konnten sich so Selbstvertrauen für die nächsten Wochen holen.

Zusammenfassung unseres Turnierwochenendes: 

Wir blicken mit unseren Reitschülern auf ein sehr erfolgreiches Turnierwochenende zurück 
und können stolz von insgesamt 6 Platzierungen berichten. 

Cyntia       Platz 1  E Zeit 
Janne        Platz 3  E Zeit 
Nane          Platz 2  A Stil (8,2) 
Chrischi    Platz 7  A Stil (7,3)  und Platz 3 A** Spr.Pf.(7,7) 
Jandina     Platz 7  A Zeit 
Dazu kommen mit Sandra im L Zeit und Jandina A Stil noch je einmal erste Reserve dazu. 

Wir finden, das Wochenende spricht für die Qualität unseres Trainerteams. 
Ein toller Start in die neue Saison der uns hochmotiviert zu den nächsten Turnieren fahren lässt.



13.12.2015  Gratulation die Zweite

Was unsere Reitschüler im Springen können, das können
unsere tollen Schüler auch in der Dressur!

Heute gratulieren wir unserer Reitschülerin Steffi zu ihrem 
Sieg in der A* Dressur und einem dritten Platz in der E Dressur.
Herzlichen Glückwunsch!




05.12.2015  Gratulation!

Wir gratulieren unserer Reitschülerin Annika
zum heutigen  ersten Sieg in einer  A* Springprüfung.
Als Ehrenpreis gab es eine "Goldene Forke". ;-)
Herzlichen Glückwunsch Annika 




14.11.2015  (Neues Angebot)

Seid heute ist der AW-RIDERSCLUB aktiv


Ab jetzt kannst du Clubmitglied werden und von interessanten Angeboten exklusiv als AW-RIDERSCLUB Clubmitglied profitieren, 
alle Infos dazu hier auf der Website unter dem Link AW-RIDERSCLUB

02.11.2015 (Veranstaltung)

Ankündigung eines Vielseitigkeitslehrganges mit dem ehemaligen Bundeskaderreiter Markus Koeppel
in Süsel (S-H) am 07.11.2015





13.10.2015 (Gastbeitrag)

Heute erschien ein Gastbeitrag von Trainerkollegen und mir im "Kultreiter" zum Thema Anlehnung,
durchaus lesenswert finde ich.  Hier geht es zum Artikel

12.10.2015 (Gastbeitrag)

Heute ein kleiner Beitrag von mir wieder einmal in der "Pferdeflüsterei"
mit dem Thema was ich von einem Reitlehrer erwarte. Hier geht es zum Artikel


15.06.2015 (PR Artikel)

Interview im "Kleinen Georg"

Nichtsahnend geht man beim Int. Reitturnier in 
Nörten Hardenberg  seinem Job nach, da wird man plötzlich von der Chefredakteurin 
des "Kleinen Georg" zum Interview gebeten!

    

Das ganze Interview ist in der Ausgabe 3/2015 - Juni/Juli im "Kleinen Georg" auf den Seiten:
39,40 und 41 nachzulesen.  Hier gehts zur Ausgabe des Kl. Georg


16.05.2015



Vertragsverlängerung



Heute wurde mein Vertrag und die Zusammenarbeit mit dem VDT 
(Verband Deutscher Tierheilpraktiker)  und den Parazelsus Heilpraktikerschulen verlängert.


Das bedeutet, das ich weiterhin als Dozent und Ausbilder auf dem tollen Lehrhof Gut Rosenbraken in 
31547 Rehburg - Loccum tätig sein darf und werde.

Ich freue mich über diese besondere Anerkennung meiner Tätigkeit als Reitlehrer & Ausbilder und verspreche, 
ich werde mich auch weiterhin bedingungslos für die Pferdeschonende Ausbildung einsetzen.


Ich freue mich auf viele interessierte Gäste und lade schon heute recht herzlich zu meinen Lehrgängen ein.

Ganz besonders freue ich mich auch auf die Zusammenarbeit mit unserem Trainerteammitglied " Equikinetik /Dualaktivierung  nach Michael Geitner" 
Lisa Volker mit der ich ein neues Trainings- und Aufbaukonzept vorstellen werde.

Infos zu Lehrgängen werden in Kürze auf dieser Seite oder auch auf www.parazelsus.de zu finden sein.



07.05.2015 (Interview)

Teil 4 des Interviews ist online, nun sind alle 4 Teile auf
zu finden.



30.04.2015 (Artikel)

Teil 3 meines Interviews  ist online



23.04.2015 (Interview)
 
Heute ist Teil 2 des Interviews mit der Pferdeflüsterei online gegangen.



16.04.2015


Heute erschien bei der " Pferdeflüsterei" Teil 1 von 4 

des mit Andreas Werft geführten Interviews:




09.03.2015 (Info)

Wir gratulieren und haben ein neues qualifiziertes Angebot im Programm

Wir gratulieren unserem langjährigen Teammitglied und Co Trainerin Lisa Volker aus Hannover zur bestandenen Prüfung zum "Trainer Dual - Aktivierung - Equikinetic".

Nach intensiven Wochen des Lernens und anstrengenden Wochenenden in Bayern hat Lisa nun am vergangenen Wochenende ihre Prüfung zum Trainer bei Michael Geitner bestanden. 



Wir freuen uns für Lisa und unsere Kunden, denn nun können wir ein weiteres tolles Angebot im Bereich der Gesunderhaltung und Leistungssteigerung von Pferden anbieten.
Lisa ist für Einzel- u. Gruppenstunden allein oder mit uns im Team buchbar.

Es wurden spezielle Kurse speziell auch für Springpferde erarbeitet so das ab sofort von unserem neuen Angebot profitiert werden kann.




01.12.2014 (Interview)

Nun ist auch Österreich auf unsere pferdeschonende Arbeit
aufmerksam geworden


passend dazu auch  noch einmal ein Bericht vom 11.06.2014 




17.11.2014 (PR Artikel)

Es war super beim Agravis Cup in Oldenburg
(Zum PR Text bitte auf das Bild klicken)







     
  










03.11.2014

Besondere Einladung !

Reit & Ausbildungsdemonstration 
von Pferd & Reitern beim Agravis Cup in Oldenburg mit Andreas Werft



Auf Einladung des Veranstalters des Agravis Cups 
demonstriert Andreas Werft in der EWE Arena in Oldenburg am 14.11. 15.11. und am 16.11. 2014 
die erfolgreiche und Pferdeschonende Ausbildung von Pferden und Reitern, 
ein ganz besonderes Angebot geht dabei an junge Talente, denn es besteht die Möglichkeit im Rahmen einer Verlosung,
einen der begehrten Kursplätze zu gewinnen. 

Für weitere Infos dazu bitte einfach auf das Veranstaltungsplakat klicken.


18.10.2014 (Info)

Andreas Werft bekommt Angebot als Dozent für die Parazelsus Schulen im Bereich der Pferdeausbildung tätig zu werden.

Ein ganz besonders interessantes Angebot wurde heute Andreas Werft von der Geschäftsführung der Parazelsus Schulen für Tierheilpraktiker unterbreitet.

Andreas Werft soll als Dozent in regelmäßigen Kursen und Lehrgängen sein erfolgreiches
Ausbildungskonzept "Richtig lösen - Reiten mit weicher Hand" den Interessierten Tierheilpraktikern näher bringen. 


Wir sind dabei! (Veranstaltungsinfo)

Auf Einladung der WPGS präsentieren wir im Rahmen 
des Showprogramms:

"Pferdeschonende" Ausbildung & Springunterricht




04.09.2014


Vizeeuropameister bei den Paint Horses

Wir sind wir auch Reitweisen übergreifend erfolgreich!

Laura Pfeifer wird Vizeeuropameisterin 2014 bei der Europameisterschaft der 
Paint Horses in Kreuth.

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns auf eine weitere 
erfolgreiche Zusammenarbeit.







24.08.2014

Sie haben es schon wieder getan



Die Schleifensammlung unserer Reitschüler vergrößert sich stetig,
so können wir wieder unserer Reitschülerin Linda und ihrem tollen Pferd Curiosa, 
das im übrigen von Linda selbst gezogen wurde, nach ihrem Erfolg am 09.07.14 erneut gratulieren, 
nach dem 4ten Platz wurde es nun ein ganz toller 2ter Platz im A** . 
Herzlichen Glückwunsch an Linda & Curiosa. 

15.08.2014

Andreas Werft ist offizieller Exklusivpartner und Ausbilder von Pferd - u. Reitern 
bei der EuroPaint, der Europameisterschaft für Paint Horses 






09.07.2014

Unsere Reitschülerin Linda Kahl & ihr Pferd Curiosa platzieren sich zum erstenmal in einem A** .
Es war erst ihr vierter gemeinsamer Turnierstart.


08.08.2014

Rene Weigand und Andreas Werft beschließen eine weitere Kooperation und Rene Weigand beruft Andreas Werft zu seinem Reitlehrer und zum Ausbilder seiner Hengste.  
(Siehe auch: www.don-aurillium.de.tl/news.htm )



02.08.2014

Andreas Werft coacht die Reiter vom Tymnenhof in Hassel vor und während der Fohlen- und Pferdeverkaufsshow und betreut den von Rene Weigand präsentierten Deckhengst Don Aurellium.






20.07.2014

Andreas Werft ist Ehrengast bei den Deutschen Meisterschaften der German Paint und hat die Ehre die Deutschen MeisterInnen zu ehren.


Darüber hinaus gibt es erfolgreiche Gespräche mit dem Vorstand des GPV bezgl. einer Kooperation im Bereich der Reiterausbildung.

    

1.06.2014 

Unsere Reitschülerin Anja Janice gewinnt zum zweiten Mal infolge ein A** 


13.06.2014

Unsere Reitschülerin Anja Janice aus Hassel gewinnt ihr erstes A** .
Eine Woche zuvor hat sie noch an einem zweitägigen Intensivspringlehrgang mit Andreas Werft teilgenommen.

_______________________________________________________________
Archiv 1  (Schönes das bereits hinter uns liegt )

Deutsche Meisterschaften

Luhmühlen 18.07. - 20.07.2014



Ein tolles Wochenende liegt hinter uns und es war ein tolles Erlebnis, in meiner Eigenschaft als Reitcoach und Ausbilder die neuen Deutschen Meister  der German Paint ehren und die Gold, Silber und Bronzemedaillen überreichen zu dürfen. 






------------------------------------------------------------------------------------------------------

23684 Scharbeutz / Gronenberg


Springlehrgang/ ggf. Anfängerkurs Vielseitigkeit


Reit.- und Springlehrgang  in - 29303 Hassel 

Außenplatz und Halle

vom 31.05. - 01.06.2014

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::





Wir waren dabei !

Hansepferd Hamburg

25.04.2014 - 27. 04. 2014


     

Und es war erfolgreich dank meines tollen Reiterteams und   Caroline Maschnitza  von der Tierheilpraxis Kiel

     


                                Hier ein PR Bericht von unserer Reitdemonstration im Rassering 


                                      
Auf Einladung demonstrierten einige meiner  Reitschüler, die Tierheilpraktikerin Caroline Maschnitza und ich an allen drei Tagen dem Hansepferd Publikum das pferdeschonende Gymnastizieren, Reiten und Ausbilden von Pferden sowie das Springen am langen Zügel im Rassering.

Hier geht es zum Gesamtprogramm im Rassering: bitte anklicken: Das Programm im Rassering


Mit einem Messestand dabei waren auch unsere Partner: 

Für weitere Infos bitte hier auf die jeweiligen Partner klicken 







 Eingeladen  vom Fachverband für Niedergelassene Tierheilpraktiker (FNT)
zum Expertentalk am Round Table. 


    

Es war eine sehr interessante Runde mit spannenden Themen rund um den Reitsport und seine Chancen.
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


12.04.2014

Danke !

Wir müssen einmal ein ganz großes Dankeschön an einige unserer treuesten Homepage Besucher sagen, denn aufgrund unserer hohen Zugriffszahlen haben sich bereits div. Firmen bei uns gemeldet, mit der Bitte bei uns auf der Seite,  Bannerwerbung platzieren zu dürfen! 

Bisher haben wir das immer abgelehnt, da diese Seite FREI von WERBUNG bleiben soll bzw. für unsere Teamsponsoren und Partner vorgesehen ist hier ihre Logos zu platzieren.

Wir danken aber ausdrücklich und stellvertretend für alle, die regelmäßig, fast sogar mehrfach tägl. unsere Seite durchstöbern Herrn Axel E. aus P. 

Danke Herr Axel E. aus P. für Ihre regelmäßigen Besuche und Ihr großes Interesse an unseren Aktivitäten, wir werden uns bemühen Ihren täglichen Wissensbedarf  hier auch in Zukunft weiter  zu befriedigen. 

Sollten Sie etwas vermissen oder weitere Informationen wünschen, so scheuen Sie sich bitte nicht uns oder eine Ihrer "Vertrauens- Kontaktpersonen" anzusprechen, Sie erhalten dann sicher umgehend die entsprechenden Informationen. 
Wir fühlen uns verpflichtet treue Fans auf dem aktuellen Stand zu halten.

Vielleicht besuchen Sie uns ja mal wieder und überzeugen sich persönlich von unserer immer noch tollen und erfolgreichen Arbeit. 

Vielleicht sehen wir uns ja auch vom 25.04. - 27.04.2014 auf der Hansepferd in Hamburg?

Sollten Sie noch Eintrittskarten benötigen, so melden Sie sich einfach, sicher können wir ihnen, 
(zwar nicht kostenlos wie 2009 u. 2010 für das Reitturnier in NMS )  aber immerhin ermäßigte Karten zur Verfügung stellen.

Es werden auch einige meiner langjährigen ReitschülerInnen vor Ort sein die Ihnen bestimmt gern Informationen zu aktuellen und vergangenen Aktivitäten zukommen lassen. 

Gerne servieren wir Ihnen auch wieder zwei Stück von Annettes selbst gebackenen Apfelkuchen ;-)

Alle anderen Interessenten sind selbstverständlich ebenfalls eingeladen. 


.................................................................................................................................................................................................................................................................................

10.04.2014es 
Presseartikel von  www.hallo-pferd.de

zum neuen Konzept der ganzheitlichen  Pferde- und Reiterausbildung unter Gesundheitsfördernden Aspekten.

Gemeinsam mit Tierheilpraktikern und Ausbildern gehen wir neue Wege in der Ausbildung.

Hier dazu der PR Artikel 

(bitte anklicken)
....................................................................................................................................................................



01.04.2014

Neue Partner Teil II

Die Erfolgsgeschichte vom Wochenende geht weiter.

Als weiteren neuen Partner darf ich die Tierheilpraxis Kiel präsentieren.

Es freut mich ganz besonders mit Frau Caroline Maschnitza eine sehr kompetente Tierheilpraktikerin gewonnen zu haben, die nicht nur die Pferde unserer Teamreiter & Reitschüler betreuen wird sondern die ich auch mit gutem Gewissen weiterempfehlen möchte.



In Zusammenarbeit mit Frau Maschnitza, ihren Medizinischen Fachkenntnissen und ihrer langjährigen Erfahrung, werden wir unser bereits bestehendes und erfolgreiches Ausbildungskonzept erweitern und zu einem ganzheitlichen Heilpädagogischem Ausbildungskonzept für Pferd & Reiter mit Vorbeugungscharakter ausbauen.

Sie können Frau Maschnitza vom 25. 04 - 27.04. 2014 auf der Hansepferd kennenlernen.

Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!





-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Neue Sponsoren und Förderer für unser Reiterförderteam

Erfolgreiche Gespräche auf der Borghorster Pferdemesse

31.03.2014

Erfreut teilen wir mit, das weitere tolle Sponsoren und Förderer sich unserem Reiterförderteam angeschlossen und ihre Unterstützung zugesagt haben!

Mit großer Freude präsentieren wir  Frau Marlies Ludwig - Bansemer  (Tierheilpraktikerin)
und Ihren Mann Thomas Bansemer aus Schönwalde a. Bungsberg als Produktpartner, beide haben wir auf der Pferdemesse in Borghorst kennen gelernt und aufgrund der Tatsache das sie schon einiges positives von der Art unserer Pferdeausbildung und dem Reitunterricht gehört haben, haben sie sich entschieden sich zu engagieren.

Frau Ludwig - Bansemer wird die Pferde unserer Teamreiter betreuen und Herr Bansemer wird zusammen mit seiner Frau mit Pferdevitalfutter und Mineralen für die entsprechende Fitness und Gesunderhaltung der Pferde unserer Teamreiter sorgen. 

Weitere Interessante Gespräche wurden auf der Pferdemesse geführt und laufen derzeit, so das wir zuversichtlich sind  das noch weitere Interessante Partnerschaften entstehen und wir mit einem tollen und gut aufgestellten Team in die neue Saison gehen können.

Unsere ReitschülerInnen und TeamreiterInnen Farina (Springen) und Christin (Dressur) Lyss, die das Reiterförderteam am Sonntag auf der Pferdemesse auf Gut Borghorst repräsentierten, erhielten als erste einen Gutschein im Wert von 70,00 € für Vitalmineralien für ihr Pferd von Frau Ludwig - Bansemer und Thomas Bansemer.


                                                                                             Marlies Ludwig-Bansemer                 Christin Lyss          Farina Lyss            Thomas Bansemer


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

29.03. - 30.03. 2014
Pferdemesse Gut Borghorst b. Gettorf

Mit der Fa.Sattelschilder.de sind wir von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
für sie da! 

Fragen rund ums Pferdeschonende Reiten sowie die korrekte Ausbildung von Pferd und Reiter beantworten wir gerne. 
Anwesend werden auch an beiden Tagen je zwei unserer Reitschüler & Teamreiter sein die gerne Ihre Fragen zu Unterricht und Ausbildung beantworten.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
17.03.2014   Danke! 

Ich freue mich mitteilen zu können, das ich heute erfahren habe das ich nach 2010/2011 wieder Geprüft und zertifiziert wurde.

Dank toller Reitschüler und Lehrgangsteilnehmer habe ich für meine Arbeit rund um Pferd und Reiter und insbesondere für die Pferdeschonende Ausbildung 
wieder das Expertensiegel erhalten, ich bedanke mich für 6 von 6 * .

Ein großer Dank an alle meine Reitschüler und Lehrgangsteilnehmer, 
denn ohne euer Vertrauen in meine Arbeit hätte ich es nicht geschafft!

Danke euch allen..!








_______________________________________________________________________________________________________________________

13.03.2014 

Lehrgang im Kreis Flensburg (Motivation von Pferd & Reiter)

Der einfache aber effektive Weg zum Leistungsbereiten Pferd



_______________________________________________________________________________________________________________________

08. - 09.03. 2014  

Reit.- u. Springlehrgang  
Reitanlage Kaiserhof Goldebek (Kr. Segeberg)
------------------------------------------------------------------------------------------------------

07.03.2014   

Lehrgang in Hassel 


________________________________________________________________


Neuer Förderpartner

16.02.2014

Ich freue mich mitteilen zu können, dass wir mit Frau Susanne Franke 
von der Firma Sattelschilder.de einen weiteren neuen Partner in unserem Reitförderprojekt präsentieren können. 
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.  




02. -03.02.2014

Besuch der Spoga in Köln


16.01.2014

Gewinne 2 Karten für die VR Classics in Neumünster
Weitere Infos im Fan Shop (schau doch mal rein hier auf der Seite) 


01.01.2014

Neu: 
Jetzt kann man mich auch bei Facebook finden, 
einfach den Quellcode scannen :



Das ist bereits gewesen:

31.12.2013



Einen 



wünsche ich allen Freunden, Reitschülern, Lehrgangsteilnehmern 
und Geschäftspartnern und ganz besonders bedanke ich mich bei all den Menschen die mich in den letzten Monaten unterstützt haben und 
die an mich glauben!


23.12.2013 



Springlehrgänge: 
Im Raum Hannover in der Zeit vom 16.12. 2013 - 22.12.2013

Aufgrund der großen Nachfrage bei der Messe Pferd & Jagd biete ich vom 16.12.2013 - bis einschließlich Sonntag dem 22.12.2013 div. Spring- u. Reitlehrgänge an. 
Die Lehrgangskosten(1,5 Tg.) betragen pro Person in einer 4er Gruppe 160,00 €.

Auch Einzelstunden sind zum Preis von 45,00 € und 65,00 € noch buchbar.
Die Lehrgänge finden in Hannover und max. 20 KM von Hannover entfernt statt, kurzfristige Anmeldungen sind per Mail an info@reitcoach.eu oder unter Tel.- Nr. 0171 - 542 59 89 noch möglich. 


.......................................................................................................................

Messe Hannover Pferd & Jagd vom 06. - 08.12.2013

Hallo-Pferd - News: Immer gut informiert 

 Besondere Highlights in Hannover auf der Pferd und Jagd  

Gewinnen Sie einen Reit- oder Springlehrgang für deinen Stall! 

Datum der Nachricht: 03.12.2013

 Ein ganz besonders tolles Angebot hält Reitsport Hosenfeld für alle Pferde- und Reitsportinteressierte bereit, die an einer harmonischen und partnerschaftlichen Ausbildung mit ihrem Pferd interessiert sind.

Ein besonderes Thema ist dabei das Reiten mit weicher Hand und der korrekte Sitz, sowie eine Pferdeschonende Ausbildung – ohne jedoch dabei auf Turniere oder Wettkämpfe verzichten zu müssen. 

Die Firma Reitsport Hosenfeld freut sich besonders, dass sie den international tätigen und bekannten Reit- und Pferdecoach Andreas Werft am Samstag den 07.12. und Sonntag den 08.12.13, im Rahmen der Pferd und Jagd in Hannover an ihrem Stand begrüßen kann.

Er wird die Standbesucher und Kunden über eine ganz besondere Art des Reitens, „Reiten leicht gemacht“, informieren und gibt Anregungen für das eigene Training oder die Ausbildung des eigenen Pferdes. 

Andreas Werft beschäftigt sich seit 30 Jahren mit der erfolgreichen, aber dennoch pferdeschonenden Ausbildung und hat verschiedene Reitweisen und Ausbilder kennen gelernt. 

Er ist Reitlehrer von Klasse E bis zur schweren Klasse sowie Pferdetrainer. 
Vom ersten Start in kleinen Prüfungen bis hin zu großen Springen hat er verschiedene Reiter erfolgreich betreut und auch Pferde für Körungen oder Auktionen vorbereitet. 

Als Mitglied im Berufsreiterverband und bei Xenophon setzt er sich für den Erhalt der klassischen Reitkultur ein. 

Er und Xenophon sprechen sich z.B. klar gegen die Rollkur aus.  
Andreas Werft ist mehrfach für die Ausbildung junger Pferde ausgezeichnet worden und erhielt von den Betreibern der Internetplattform www.hallo-pferd.de jeweils 6 von 6 Sternen für die Ausbildung von Pferd und Reiter sowie für den Kundenservice. 

Auf Grund seiner Erfahrung in den verschiedenen Reitdisziplinen ist er in der Lage, fast jedem Reiter und Pferdebesitzer die entscheidenden Tipps für eine funktionierende und erfolgsversprechende Ausbildung zu geben. 

Neben qualifiziertem Reitunterricht und der Durchführung von Springlehrgängen sowie der Pferdeausbildung managt und fördert Andreas Werft talentierte Reiter und organisiert Sponsoren- und Marketingmaßnahmen. 

Ebenso gehören die Beratung von Reitbetrieben in Marketing und Personalfragen sowie das Interimsmanagement zu seinem Dienstleistungsangebot. 

Weiteres zum Angebot von Andreas Werft unter: www.reiterfoerderung.eu und https://www.facebook.com/reitlehrermobil.   

Das Angebot von Reitsport Hosenfeld: "Lassen Sie sich von Andreas Werft in allen Fragen zur eigenen Ausbildung und der Ihrer Pferde beraten. 

 Sie erhalten eine kostenlose Videoanalyse. 
Alles, was dazu benötigt wird, ist ein Video von Ihnen beim Training oder einem Turnierstart. 
Wir stellen einen Laptop zur Verfügung, auf dem wir die Videos abspielen können. 
Mitzubringen sind diese am besten auf DVD, Stick, einer Kamera mit Verbindungskabel oder auch dem Handy in Verbindung mit dem passenden Datenkabel. 

Andreas Werft bespricht mit Ihnen die vermeidbaren Fehler und gibt Tipps zur Verbesserung. 
Auch an einem einfachen Video vom Freilaufen, Freispringen oder unter dem Sattel ist eine Analyse möglich. 

Als unser Messestandbesucher erhalten die ersten 100 Interessenten diese Beratung kostenlos. 

Gerne berät Sie Andreas Werft auch bei der richtigen Gebissauswahl. 
Mit dabei haben wir eine große Auswahl an Sprenger-Gebissen. 
Nehmen Sie einfach das passende Gebiss mit und testen Sie dieses zwei Wochen. 
Sollte es Ihnen und Ihrem Pferd nicht zusagen, erhalten Sie im Rahmen einer Sonderaktion 80 % des Kaufpreises zurück. 
Weiterhin haben Sie die Möglichkeit einen Spring- oder Reitlehrgang mit Andreas Werft für Ihren Reitstall oder Reitverein zu gewinnen. 

An der Verlosung nehmen alle teil, die auf der Messe oder bis zum 31.01.14 eine Vereins- oder Teamausstattung bestellen (lediglich die Übernachtungskosten und die Anfahrt müssen vom Gewinner übernommen werden). 

Der Gewinn hat einen Mindestwert von 600 € bei 6 Teilnehmern und 1,5 Tg (ohne Übernachtungs- und Anfahrtskosten).                                         (Quelle: www.hallo-pferd.de )



--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auszüge von Pressemitteilungen/ Referenzen von 2012 - absteigend
(PR Texte als link gelb hinterlegt)


Bereich Reitsport



August 2009 (PR Text expertensiegel.de)






PR Text Reporter Aug.2009 (Seite 16)






Andreas We rft zieht von nun von Hohelieth die Fäden (PR Mitteilung open pr)






PR Text VIP Loge





Ausflug auf den Reiter- und Pferdehof Hohelieth





KN-life.de vom August 2011: 
Reiten - Kinderleicht gelernt  (Seite.5)





März 2011 Ostholsteiner Anzeiger
Immenhoff - Festspiele haben neuen Partner






April 2011 Reporter PR 
Dick und Dalli Sattelfest





Australia Magazine Info 




Bereich Marketing div.



Mai 2005 / Online Magazine Lübeck
Das ganz besondere Sommerangebot / Eine Werbeaktion der Lübecker Schwimmbäder



African Feeling in Plön PR Text Reporter (Seite 11)





Diverses aus meiner Tätigkeit im Handballmanagement








Travemündes Damen (Zweite Handballbundesliga) jetzt auch Sportbotschafterinnen




"Die Oberliga ist keine Hobbyliga "/ Andreas Werft Manager Olympia Neumünster





PR Artikel Mittellandkurier (Seite 14)




PR Artikel Mittellandkurier (Seite 15)
HSC Handballerinnen im Aufwind





PR Text "Wirtschaftsland" Fachzeitschrift für Schleswig - Holstein (Seite 16)